Prezli und die Computertechnik

OP, Bullterrier verschluckt USB StickDer Miniatur-Bullterrier Prezli war etwa 10 Wochen alt und ungefähr 4 kg schwer, als er uns mit Übelkeit und heftigen Bauchschmerzen vorgestellt wurde. Am Röntgenbild konnte man schnell den Grund dafür sehen.

Wie von den besorgten Besitzern befürchtet, hatte Prezli tatsächlich den vermissten USB Stick für den Tastaturanschluß an den PC gefressen und dieser steckte nun im Magen fest. Der ansich kleine Elektronik-Teil war für den Magenpförtner des jungen Miniatur-Bulli zu groß, um ihn    passieren zu können. Der USB Stick bewegte sich weder in den Darm weiter, noch wurde er aus dem Magen erbrochen. Daher war eine schnelle Op notwendig, um diesen PC Teil zu entfernen.

Prezli hat die OP sehr gut überstanden und ist schon wieder quirlig unterwegs. Für die Kommunikation mit seiner Familie hat er mittlerweile einen besseren und vor allem ungefährlicheren Weg gefunden, als die Eingabe der Wünsche und Beschwerden über eine Computertastatur!