Rinder

Glückliche Kühe auf der Weide

Zugegeben, Elefanten hatten wir noch keine in unserer Praxis. Aber selbst diese und andere Exoten, überfordern uns nicht. Denn wir sind fest in die Netzwerke österreichischer und internationaler Experten eingebunden, die sich im Bedarfsfalle gegenseitig konsultieren.

Es werden Einzeltiere behandelt, aber auch größere Herden betreut. Neben der klassischen Schulmedizin kommt die Homöopathie zum Einsatz, sie ist eine sehr gute Methode, um rückstandsfrei zu therapieren, unsere Nutztiere gehören ja auch zur Nahrungsmittelkette für die Menschen.

Selbstverständlich sind wir Mitglied im Österreichischen Tiergesundheitsdienst.
Verschiedene Gesundheitsprogramme helfen den Landwirten, ihre Rinderherden fit zu halten, um für die Konsumenten hochwertige tierische Lebensmittel (Fleisch, Milch, Butter, Käse, etc.) bereitstellen zu können. Unser computergestütztes Herdenbetreungsprogramm hilft uns dabei, die Herdengesundheit genau zu beobachten und nötigenfalls frühzeitig Probleme zu erkennen, um die Gesundheit wieder herzustellen. Gute Leistungen sind nur mit gesunden Tieren, die sich in ihren Ställen wohlfühlen, zu erreichen!

Last Modified on 30. August 2015
This entry was posted in Rinder
Tagged with ,
Bookmark this article Rinder