Homöopathie, umstrittener denn je

In letzter Zeit kann man immer wieder in den unterschiedlichsten Medien lesen und hören, dass die Homöopathie nicht wirkt. Es ist beeindruckend, wer sich aller zu einer negativen Stellungnahme hinreißen lässt. Und das alles für eine Therapieform, die angeblich sowieso nicht wirkt, nicht wirken kann und offensichtlich nicht wirken darf.

KOLIK: Akute Bauchschmerzen beim Pferd

Darmkoliken sind für Pferde und Rinder sehr schmerzhafte und auch zum Teil lebensgefährliche Erkrankungen. Die Tiere krampfen im Bauchbereich sehr stark, schlagen mit den Beinen gegen den Bauch, legen sich nieder und stehen wieder auf, schwitzen sehr stark. Legt man sein Ohr auf den Bauch, kann man meisten nichts hören.

Homöopath. Milchfiebervorbeugung …

Das Festliegen der Kuh (Hypokalzämie, Gebärparese, Kälberlähmung, Milchfieber, etc.), meist 2 Tage nach einer Geburt, stellt immer wieder ein gr0ßes Problem dar. Ursachen gibt es mehrere, häufig ist ein akuter Kalziummangel das Hauptproblem, das dann Folgeschwierigkeiten nach sich zieht. Bei dieser Erkrankung sind die Vorbeugung und die Früherkennung von höchster Wichtigkeit.

HA063 Dilution –
Rotlauf der Schweine

Der Rotlauf der Schweine ist eine Infektionskrankheit, die immer wieder zu Problemen führt. Die Rotlaufbakterien sind weit verbreitet, so sind sie bei Wild, Fischen, Vögeln, Rindern, Nagern und gesunden Schweinen (30-50% Schweine beherbergen den Erreger auf den Mandeln) zu finden. Die homöopathischen Tropfen HA063 können hier oft helfen.