Autounfälle: Katzen-Röntgenbilder

Strassen stellen für Katzen eine große Gefahrenquelle dar, kommt es doch immer wieder zu Autounfällen mit unseren Stubentigern, die häufig für die Vierbeiner schlecht ausgehen. Viele unserer Patienten sind freilaufende Katzen, die in der Nähe von stark befahrenen Strassen leben und diese auch überqueren. Autos sind so ein Teil ihrer “natürlichen” Feinde.

Unter anderem wurden uns in den letzten Wochen folgende Fälle vorgestellt. Einige Tiere wurden operiert, einige mussten leider eingeschläfert werden. Der limitierende Faktor für das Einschläfern ist meistens der Grad der vorhandenen Querschnittslähmung. Grundvoraussetzung für eine sinnvolle OP ist in der Regel der normale Kot- und Harnabsatz.

Autounfall Katze, Röntgen

Abriss des Schwanzes.

Autounfall Katze, Röntgen

Abriß der Wirbelsäule

Autounfall Katze, Röntgen

Bruch in der unteren Wachstumsfuge eines Oberschenkels

Autounfall Katze, Röntgen

Spiralbruch am Unterschenkel, Hüftgelenksluxationen und Bruch eines Hüftknochens.