Hauskatze Irmi hatte 2x Glück

Irmi nach dem Kaiserschnitt bei der Beobachtung ihrer Welpen.
Irmi nach dem Kaiserschnitt bei der Beobachtung ihrer Welpen.

Die Hauskatze Irmi war innerhalb eines Monats zweimal bei uns in der Praxis, immer als Notfall. Anfang Mai hatte sie vermutlich nach einem Autounfall einen Bruch des rechten Oberschenkelhalses und des Beckens. Sie hat damals die OP sehr gut überstanden, die Trächtigkeit war kein Problem, bis zur Geburt.

Heute kam sie wieder zur Geburtshilfe. Der Geburtskanal war nach dem Beckenbruch etwas enger geworden, die Welpen konnten nicht auf natürlichem Weg geboren werden, ein Kaiserschnitt war notwendig. 4 lebende Welpen wurden von Praxisteam umsorgt und konnten einige Stunden später zusammen mit Irmi dem Besitzer mit nach Hause gegeben werden. Mit etwas Glück dürften die Welpen überleben, die angebotene Ersatzmilch wurde mit Begeisterung getrunken. Was gibt es Schöneres als 4 wuselige Welpen und eine zufriedene Katzenmutter!