CORONA. Unsere Praxis bleibt geöffnet, aber …

Die Tierarztpraxis Lamprechtshausen wird auch weiterhin geöffnet bleiben.

Damit das so bleiben kann, sind einige Vorsichtsmaßnahmen notwendig, um Ihnen und uns den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten:

  • Bitte betreten Sie die Praxis nur mit Mund-/ Nasenschutz und beachten Sie den Mindestabstand von 1 m.
  • Bitte treten Sie nur einzeln ein und warten Sie im Vorraum, bis an der Empfangstheke niemand mehr steht.
  • Im Warteraum steht ein Desinfektionsmittel für Sie bereit.
  • Bitte bei Krankheitsfällen Ihrer Haustiere um Terminvereinbarung, damit wir Ihre Zeit in der Praxis so kurz wie möglich halten können. Wir versuchen die Termine so einzuteilen, dass es zu keinen Wartezeiten kommt.
  • Unser Medikamenten- und Futterlager ist sehr gut gefüllt, dennoch ist die telefonische Absicherung Ihrerseits wichtig, damit wir im Eventualfall rechtzeitig nachbestellen können. Dadurch können Leerfahrten verhindert werden.
  • Geben Sie uns genau Bescheid, was Sie holen möchten! Wir bereiten alles vor und geben Ihnen einen Termin, dadurch können Wartezeiten vermieden werden.
  • Im Kunden-WC neben dem Warteraum stehen Seife und Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion bereit. Bitte machen Sie von unserem Angebot Gebrauch, sich vor dem Verlassen der Praxis die Hände zu desinfizieren.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, daher freuen wir uns, wenn Sie dabei mithelfen, diese umzusetzen! Es geht um unser aller Wohl und um das Wohl Ihrer Tiere!

Unsere Telefonnummer: (06274) 4400

Aktuelle Kastrieraktionen:

Ich werde bei den Gemeinden Lamprechtshausen und Bürmoos um eine Verlängerung des Aktionszeitraumes für die Katzenkastrationen ansuchen.