“Von Kopf bis Pfote” 100 und mehr Fragen und Antworten aus der tierärztlichen Hunde-Praxis

VKBP-wTitel: “Von Kopf bis Pfote” 100 und mehr Fragen und Antworten aus der tierärztlichen Hunde-Praxis
Autor: Dr. med. vet. Sibylle Sabrautzki
Umfang: 163 Seiten, E-BOOK
Herausgeber: WORTLIGA GmbH., München
Preis: 8,90 €

Buch bei WORTLIGA bestellen>

Klapptext:
Wollen wir unsere Hündin kastrieren lassen? Können wir uns bei unserem Hund mit Erkältung anstecken? Wie schnell muss ein Knötchen im Gesäuge operiert werden? Mein Hund trinkt auf einmal so viel Wasser. Ist das schlimm? Und muss ich meinen Hund wirklich regelmäßig impfen? Was ist die beste Erste Hilfe beim Bienenstich?

Dr. Sibylle Sabrautzki gibt Antworten “Von Kopf bis Pfote”. Gesundheitsfragen rund um den Hund, wie sie fast jeder Hundehalter kennt, beantwortet die Tiermedizinerin in diesem Buch. Welpen und Hunde-Senioren wird dabei ein extra Kapitel gewidmet. Dazwischen beruhigt Dr. Sabrautzki mit Fragen und Antworten aus über 20 Jahren Kleintierpraxis und sagt auch, wann der Gang zum Tierarzt dringend nötig ist. Aufgelockert wird das Buch obendrein mit Fotos der Münchner Hunde-Community, die mit ihren vielen Fragen ebenso zu diesem Buch beigetragen hat.

Rezension von Dr. Karl Traintinger
Es handelt sich um ein sehr informatives Buch einer Tierärztin, die ein sehr großes Herz für Hunde hat und die es versteht, mit einfachen Worten ihr immenses Fachwissen auch tiermedizinischen Laien zu Verfügung zu stellen. Das E-BOOK sollte in keiner Hundebibliothek fehlen, es zeichnet sich auch durch den sehr günstigen Preis aus.

billyDie Autorin

Dr. Sibylle Sabrautzki arbeitete mehrere Jahre an der Tierklinik der LMU München und sammelte über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Kleintierpraxen. Ihre Interessens – Schwerpunkte sind die Gynäkologie und die Erkrankungen von Welpen.

Heute arbeitet sie als Wissenschaftlerin und Fachtierärztin in der genetischen Forschung über die Ursachen menschlicher Erbkrankheiten. Trotzdem hat sie die regelmäßige, praktische tierärztliche Tätigkeit bis heute nicht verlassen.

 

Schreibe einen Kommentar